[Neue Umfrage] Wie stehst du zu Crowdfunding?

Bis zum 11. im 11. läuft nicht nur für Karnevalsfanatiker meine aktuelle Umfrage. Worum es geht, könnt ihr oben in der Überschrift nur erkennen.

Ich persönlich finde mich irgendwo zwischen den beiden obersten Optionen wieder und obwohl ich schon die eine oder andere Enttäuschung verdauen musste, schmeiße ich doch immer mal wieder ein paar Euro in die diversen Töpfe.

… und wessen sich viele nicht bewusst sind: Von der Grundidee her bestellt man bei einem solchen Projekt nichts vor, sondern man unterstützt eine Idee – natürlich in der Hoffnung, dass aus dieser Idee etwas wird.

[Umfrage] Was gehört rollenspieltechnisch alles auf eine einsame Fantasy-Insel?

Klare Frage – ein paar klassische Möglichkeiten, aber nur eine Antwort ist erlaubt. Die Umfrage findet ihr oben rechts auf dem Blog…

Bin mal gespannt, was eure Nummer 1 wird. Deadline ist der 10.6.2014 um 12 Uhr mittags.

[Neue Umfrage] Für welches System soll ich unbedingt mehr schreiben?

Zwei Wochen lang könnt ihr mir oben rechts im Umfragefeld eben jene Frage beantworten – ich bin auf das Ergebnis tatsächlich sehr gespannt…

Zur Wahl stehen:

  • Dungeonslayers
  • Labyrinth Lord
  • Myranor (DSA)
  • Savage Worlds

… und es ist völlig wurscht, ob wir von veröffentlichen Riesenbänden oder kleinen PDFs oder Blogbeiträgen reden…

[Umfrage] Welches Tier hat die größte Chance, die Großen Alten zu besiegen?

Inspiriert vom heute morgen vorgestellten Kickstarter zu Catthulhu, in dem Katzen gegen die cthuloiden Schrecken antreten, gibt es heute eine neue Umfrage. Und die ist sicher nicht einfach zu beantworten, weswegen ich gerne in den Kommentaren ein paar vernünftgie Begründungen hätte.
Welches Tier hat die größte Chance, die Großen Alten zu besiegen?
  • Ameise
  • Chamäleon
  • Frettchen
  • Goldfisch
  • Hund
  • Kakerlake
  • Katze
  • Oktopus
  • Regenwurm
  • Schmetterling
Ich persönlich habe ja eine klare Tendenz, werde diese aber erst am Ende der Umfrage – am 12.11.13 um 12:00 Uhr offenbaren.

Wundert euch nicht, wenn ihr euer Umfragenergebnis nach Abgabe der Stimme nicht wiederfindet – da sind diese Umfragen sehr, sehr unzuverlässig. Je länger sie dauert, desto mehr Stimmen tauchen auch wieder aus dem Limbus auf.
… und falls ihr schon Angst haben solltet – nein, ich werde kein Rollenspiel zum Umfragensieger schreiben. 😉

[Umfrage] Wie esst ihr euren Zwerg am liebsten?

Mal wieder eine „Sicherheitskopie“. Satte 95 Teilnehmer finde ich für eine Nonsens-Umfrage doch sehr amtlich. Danke an alle Abstimmenden.
Das Ergebnis war ebenso wenig knapp wie überraschend – auch wenn ich persönlich den Nain-au-Vin gerne weiter vorne gesehen hätte:
1. Kurzgegrillt friusch vom Drachen 27%
2. Zwergen-Käse-Auflauf 14%
3. Zwerg in Minzsauce 10%
4. Zwerg geschmort 9%
4. Speiseeis mit Bartgeschmack 9%
6. Nain au vin 8%
7. Zwergenragout 6%
8. Zwergenbrotsuppe 5%
9. Zwerg geschmort 4%
9. Zwerg gedünstet auf einem Gemüsebett 4%

[Umfrage] Beliebtestes Cthulhu-Setting

Und wieder mal eien Sicherheitskopie vom Ergebnis der letzten Umfrage:

81 Teilnehmer – gar nicht übel für einen eigentlich recht „cthulhu-fernen“ Blog.

1. 1920 – 54%
2. Moderne (Now + Delta Green) -21%
3. Gaslicht – 19%
4. Mittelalter – 3%

Hmmm… Macht ja fast genau 100%. 😉 Man sollte eben wirklich keiner Statistik trauen, die man nicht selbst gefälscht hat.

Das Ergebnis überrascht aber nicht sehr – die 1920er als Standard-Setting haben weit die Nase vorn und die beiden modernen Settings schlagen knapp die 1890er. Was micht wundert ist, wie wenige Anhänger die Mittelalter-Settings haben.

[Umfrage] Welches ist das beliebteste Cthulhu-Setting?

Ich habe mal die Zeiten, die ich kenne und schätze, aufgeführt – es gibt natürlich noch mehr Zeiten und Settings, aber ich wüsste gerne welche von den hier genannten Perioden euch am besten gefällt.
Ich bin schon gespannt, ob die klassischen 1920er das Rennen machen werden, oder ob es eine Überraschung gibt.
Die Umfrage läuft bis zum 6.10.13 – 12 Uhr.

Erdrutschsieg für „Die Festung im Grenzland“

Ich speichere mal wieder das Ergebnis der Umfrage ab, bevor ich eine neue starte.

Die Frage lautete – ebenso einfach wie genial – „Welches ist das beste D&D Basis-Modul?

Die Antworten (insgesamt 62 Stimmen) waren teils erwartet und haben mich teils aus den Socken gehauen:

1. Die Festung im Grenzland – 40%
2. Hä? Worum geht’s? – 20%
3. Hügel des Grauens – 11%

4. Rahasia – 9%
4. Die vergessene Stadt – 9%
6. Burg Caldwell – 4%
7. Palast der Silberprinzessin – 3%

Alle anderen Abenteuer gingen mit leeren Händen nach Hause. (Und fragt mich nicht warum man da auch mit viel Anstrengung nicht auf 100% kommt.)

Absolut erwartet kommt für mich der „Sieg“ der Festung – wenn auch vielleicht nicht in der Deutlichkeit. Mich erstaunt sehr, dass der Hügel des Grauens so weit vorne ist, den finde ich selber total nichtssagend. Mich freut sehr, dass Rahasia doch einige Fans hat, das halte ich für deutlich unterbewertet. Meine persönliche Nummer 2 wäre Die verlorene Stadt gewesen und welche Spaßvögel für das Grottenteil Burg Caldwell gestimmt haben, wird auf immer ihr Geheimnis bleiben. So etwas habe ich schon mit 12 Jahren ebenso gut geschrieben…

[Umfrage] Welches ist das beste D&D Basis-Modul?

… und direkt die nächste Umfrage – mal wieder etwas weniger modern. Frage seht ihr oben – die Umfrage findet ihr rechts oben in der Ecke des Blogs – auf geht’s. Ihr habt 14 Tage Zeit, eure Stimme abzugeben.

Ach ja – ich habe extra keine weiteren Erläuterungen oder Verlinkungen abgegeben, weil ich hoffe, dass diese Umfrage so etwas „unvoreingenommener“ beantwortet werden wird.