[#dungeon23] Raum 19: Die versunkene Chocolaterie

Und auch bei Bjarne ist etwas versunken…

Raum 19 – Die versunkene Chocolaterie

Ausmaße: Eine weiße Holztür mit der Aufschrift „Küche“ öffnet sich in einem 15×21 Fuß großen Raum. Die Eingangstür öffnet auf einen vier Fuß und vier Zoll hohen Sockel. An der gegenüberligenden Wand ist eine weitere Holztür.

Der Raum ist bis zu einer Höhe von sechs Fuß weiß gefließt, alles darüber weiß gestrichen. Der Boden ist nicht sichtbar.

Sinneseindrücke: Der überwältigende Geruch nach Schoklade, Sauberkeit, Helligkeit

Auf den ersten Blick ist zu sehen: Eine blitzblank geputzte Küche. Drei Teufelchen (die selben Werte wie Quasit, S.145 Grundregelwerk) fliegen umher und putzen emsig die Oberflächen. Leider ist der Raum bis vier Zoll unter dem Eingangssockel mit einer zähen, braunen Flüssigkeit gefüllt. In der Mitte des Raums steht ein mannshoher silberner Apparat der langsam einen stetigen, etwa handbreiten Strom der Flüssigkeit ausstößt.

An der Decke hängen grellweiße, magische Lichter.

Es kann gefunden werden: Untersucht man die Flüssigkeit,so erkennt man, dass sie warme, perfekt conchierte Zartbitter-Schokolade ist.

Durchsucht man die Schränke der Küche, kann man, neben allerlei Küchengerät, 2w6 Schachteln feinster Pralinen finden.

Tastet man den Boden mit geeigneten Mitteln ab, so entdeckt man einen Abluss unter dem Apparat. Auf dem Apparat selbst kann man eine Plakette mit der Aufschrift „Engelberts wunderbare Conche“.

Vorlesetext:

Hintergrund: Engelbert der Süße war Magier, Engelbert der Süße war ein Genie, Engelbert der Süße war unglaublich verschnagert. Was lag also näher, als seine Schaffenskraft auf die Herstellung magischer Confiserie-Apparate zu verwenden?

Der Apparat ist ein ein solcher. Er erschafft auf magische Weise einen endlosen Strom warmer, perfekt conchierter und delikater Schokolade. Unglücklicher Weise wurde der Apparat vor einiger Zeit von einem Gremlin manipuliert, so dass er sich nun nicht mehr abschalten lässt. Glücklicherweise wurde von Engelbert der Abfluss unter dem Apparat so berechnet, dass er er genügend Ablauf hat, um eine Fehlfunktion aufzufangen. Leider hat der Gremlin den Abfluss leicht verstopft, so dass sich der Raum sehr. sehr langsam mit Schokolade füllt.

Der Apparat hat 80 TP und jeder Schaden durch herkömmliche Waffen wird halbiert. Wird 0 TP erreicht explodiert der Apparat. Jeder, der keinen Rettungswurf schafft, erleidet 1w4 TP Schaden durch umherfliegende Teile. Außerdem erhält er/sie 1w3 Punkte Charismaschaden, bis zur nächsten gründlichen Wäsche. Der Charakter ist völlig mit Schokolade beschmiert. Das macht ihn aber besonders attraktiv für Insekten.

Ein Gedanke zu „[#dungeon23] Raum 19: Die versunkene Chocolaterie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert