[Crowdfunding] 20 Jahre Kleine Helden

Tja, da scheint es glatt schon 20 Jahre her zu sein, dass im Jahr 2001 die erste Kleine Helden-Zeichnung zu Papier – oder war es zu Pixel(?) – gebracht wurde. Ja, das sind echt 20 Jahre. Ich habe für euch nachgerechnet.

Falls ihr euch tatsächliche Bilder aus diesem fetten Coffee Table Book ansehen wollt, schaut einfach auf der Vorbestellungsseite vorbei, da lässt sich schon erkennen, was euch alles erwartet. Grob würde ich sagen – Geschichte, alte und neue Comics, Geschichten, Anekdoten – und das bunt und in Farbe!

Rückseite der Lebenspunktliste des Kartenspiels – (Co) Kleine Helden

Und jetzt stellen Laura und Malte unterstützt von System Matters ein fettes Buch zusammen, das wohl so um die 160 Seiten haben wird. Und das Ding ist bunt und sieht so edel aus, dass es die 25 Euro, die aufgerufen werden, mehr als wert ist. Und ja, ich weiß, in der Überschrift steht Crowdfunding, aber System Matters machen ja immer Vorbestellungsaktionen. Das bedeutet, dass ihr das Buch auf jeden Fall erhaltet, wenn die Zielsumme erreicht wird, das ist ja bei Crowdfundingprojekten nicht zwangsläufig die Regel.

Der handgezeichnete Krieger aus meinem Crowdfunding-Kartenspiel von 2013

Apropos „Zielsumme“. Diese ist genau der Kasus Knaksus, weswegen ich mich an euch wende und etwas die Werbetrommel rühre. Verlag und Autor*innen haben da 6000€ angesetzt, die sie innerhalb von 2 Wochen erzielen wollen. Sportliche Ansage, von der ich sicher bin, dass es zu schaffen ist, aber jetzt ist noch Zeit bis Sonntag und der Counter steht augenblicklich bei 4058,78€. Also lasst mich nicht so zappeln, denn natürlich bin ich all in gegangen und habe mir direkt eines der limitierten Exemplare für 42,42€ geleistet. Und ich bin zu alt, um eine solche Spannung zu ertragen.

Äh, ich hätte nicht erwähnen dürfen, dass ich leidenschaftliche Kagematsu-Spielerin bin … 😉

Aber ich habe sogar noch mehr persönliches Interesse daran, dass das Ding gedruckt wird, denn ich bin mit 30% an den Einnahmen beteiligt.

Nee, Spaß! Ich habe keinerlei Vorteil davon, wenn ihr euch das Buch bestellt, aber ich habe das Vorwort zu dem guten Stück geschrieben und ihr wollt doch nicht, dass ich mir zwei Minuten Arbeit ganz umsonst gemacht habe. Also echt jetzt, also zack mit den Fingern auf den Bestellbutton!

Meine Kleine Helden-Kartenspiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.