[Rätsel] Aus welchem Jahr sind diese beiden Cover?

Ich weiß, dass das Retro-Gefühl für viele schon beim Cover zu „Die Festung des Bergkönigs“ brutal überstrapaziert wird – daher habe ich hier ein schickes Rätsel für euch und habe eben in meinem Wohnzimmer zwei Abenteuer geknippst – nicht, ohne vorher ein paar strategische Informationen unkenntlich zu machen.

Patric und alle, die wissen worum es sich handelt – haltet euch bitte noch etwas zurück.

Hier also die präzise Frage:


„Aus welchem Jahr stammen diese beiden offiziellen Abenteuer für ein gar nicht mal so kleines System?“

… und falls Fragen aufkommen – „Uhrwerk“ ist nur getaggt, weil ich oben Patric erwähnt habe, mit dem ich über eines der Abenteuer geredet habe, nicht weil einer der Uhrwerk-Zeichner die schicken Teile gemalt hat.

[Rätsel] Der Begriff „Spielleiter“ – Teil 2

Ich habe mir wieder ein System vorgenommen – dieses Mal etwas jüngeren Datums:
The role of the Game Master is more complicated than that of the players. Instead of portraying a single Player Character, you have to juggle several different tasks over the course of a gaming session. If you think of a game session as a movie, then the players are the lead actors and the GM is the scriptwriter, the director, the rest of the cast, the special effects team, the editor and everything else, down to the janitor.
Na? Was denkt ihr?

Rätsel: Woher stammt diese Auffassung von „Spielleiter“?

Na, was denkt ihr? Welches System gibt dieses Selbstverständnis von „Spielleiter“?

„Als Spielleiter gleicht Ihre Verantwortung der eines Regisseurs bei einem großen Spielfilmprojekt. Glücklicherweise sind in Ihrem Fall die benötigten Utensilien literarischer und fantasievoller Natur, sodass Sie auch ohne einen Etat von mehreren Millionen Dollar aktiv werden können. Nötig sind hingegen schon etwas Hirnschmalz und Erzählkunst. Als SPielleiter müssen Sie schon etwas leisten, um aus dem Kampagnenrahmen dieses Buches eine lebendige Welt aufzubauen. Möglicherweise ist es hilfreich, wenn Sie die verschiedenen Elemente eines Films im Hinterkopf behalten.“

… mal sehen, vielleicht kann man dieses kleine Rätsel zur Serie ausbauen.

DSA-Quiz: Foto aus der Mottenkiste…

Ich habe mal wieder im Archiv gewühlt und mit großer Freude ein todschickes Foto aus den wilden 90ern rausgekramt, eingescannt und präsentiere hier nun „Glgis flottes DSA-Rätsel„!
Wer mir als Erster die Namen der charmanten Herren von links nach rechts nennen kann, erhält von mir entweder Xoro, Der Gladiator oder Das Labyrinth – Ausgabe 1 zugeschickt! (Je nach Vorliebe!)
(Wäre doch gelacht, wenn man nicht einen alten DSA-Haudegen mit diesem gelungenen Preis auf die „dunkle Seite der Macht“ ziehen könnte…)
Na dann mal her mit den Tipps, Vermutungen und genauen Vorstellungen.