[Herr der Labyrinthe] SPIEL 2009

Hervorragend! Zwar hat der Mantikore-Verlag sich wegen des noch recht übersichtlichen Verlagsprogrammes dagegen entschieden schon in diesem Jahr einen Stand auf der SPIEL zu buchen, aber dank Stefan vom LORP-Shop werde ich trotzdem 2 Tage (Samstag und Sonntag) an einem Ort zu finden sein, denn einer der Tische auf dem 80 Quadrameter-Stand der LORP wird für Demo-Runden und Diskussionen rund um Herr der Labyrinthe zur Verfügung stehen. Neben ein paar Exemlaren von Xoro und dem Gladiator, die auf der FeenCon keine Abnehmer gefunden haben, gibt es auch die ersten beiden Bände des EINSAMEN WOLFES käuflich zu erwerben.

Von der Planung her wird es sich anbieten alle 3 Stunden eine Runde anzubieten – wer da ist und Bock hat, spielt mit. Wie immer gibt es zu Beginn eine 10-minütige Regeleinführung, dann geht es direkt in medias res.

Zu finden sein werden wir in Halle 6 – Stand 109 (Durchgang zu Halle 4)

Ich freue mich drauf!

Brain & Dice 2009 – ATTACKE!!!!

Noch drei Tage, dann wird die Herr der Labyrinthe-Welle nach Heidelberg schwappen und ich freue mich schon drauf wie ein Schnitzel!

Ich werde zwar nur am Samstag vor Ort sein, aber mit Horst vom Koblenzer Blutschwerter-Stammtisch ist es ohnehin immer lustig und außerdem haben sich viele „Forenbekanntschaften“ angesagt, auf die ich mich auch schon freue. Richtig klasse wäre aus auch, wenn Dominik aus dem tiefen Süden zu uns stieße, mein tapferer Editor sämtlicher Schriften, die ich auf die Menschheit losgelassen habe – ich lasse mich überraschen!

Was steht vom Programm her an? Ich vertrete den Mantikore-Verlag und habe exklusiv Band 2 des EINSAMEN WOLFES: FEUER ÜBER DEN WASSERN im Gepäck – zusätzlich noch einige Labyrinth Lord-Artikel, die ich noch aus irgendwelchen staubigen Ecken meines Arbeitszimmers gekramt habe.

Weiterer offizieller Punkt sind eine oder zwei Demorunden meines neuesten (noch unveröffentlichten) Herr der Labyrinthe-Abenteuers: „Der Tempel der Koa-Tau“. Mal sehen ob und wie sich die Zeit ergibt und ob es überhaupt genügend Interessenten gibt.

Nebenher werde ich wohl einfach am Stand umhersitzen und mit allen, die kurz stehen bleiben, dummes Zeug quatschen – es sollte halt jeder das machen, was er am besten kann… Vielleicht kann ich bis dahin sogar Handfestes von den Verhandlungen zwischen Nic von Mantikore und Dan von Goblinoid Games berichten, die um die deutschen Rechte von Lab Lord feilschen.

Ich schließe mit den Worten eines berühmten deutschen Boxers: „Dett wird ne Wolke!“

EW 2 – Feuer über den Wassern

Herrschaftszeiten! Da komme ich um 16:30 nichtsahnend und geschafft aus der Schule – da stehen doch glatt zwei zentnerschwere Pakete vor der Tür!
Ich habe schnell ein paar Endorphine und eine amtliche Menge Adrenalin ausgeschüttet, da ich mir gar keiner Schuld bewusst war etwas so Großes bestellt zu haben – das muss ja auch schweine teuer sein. Wie soll ich das bloß meiner Frau erklären, die hat die Pakete sicher auch schon gesehen!

Nach Öffnen der Pakete konnte ich wieder etwas beruhigter durchatmen, denn ich hatte nichts bestellt – es sind lediglich (ich würde schätzen) 100 Exemplare des neuen EINSAMEN WOLFES – FEUER ÜBER DEN WASSERN. Die hat mir der Manticor-Verlag frisch aus der Druckerei zuschicken lassen, damit ich neben der Popularität von LABYRINTH LORD auch den Umsatz des (noch) kleinen Frankfurter Labels maximiere.

Damit werde ich – wenn alles glatt läuft – als nächste Cons die BRAIN&DICE in Heidelberg beglücken (am 3.10.), dann die/das SiRoWE in Sinzig (am 6.+7.11.) und zuletzt die Dreieich Con bei Frankfurt (am 21.+22.11.) ansteuern und neben Labyrinth Lord Demo-Runden auch ein paar Exemplare von EW2 unter’s Volk bringen!

Das heißt, dass der Verkauf auf der BRAIN&DICE ziemlich exklusiv sein dürfte, bis dahin sollten selbst Vorbesteller ihre Exemplare wenn überhaupt dann erst kürzlich erhalten haben.

Ich nehme mir das Buch gleich mal vor und schaue, ob ich erfolgreicher bin als beim Versuch der Lösung von Teil 1…

Der Sammelband des Bergkönigs…

… wird zwar nicht der Titel der Abenteuer-Sammlung sein, aber eine erste Skizze der Coverillustration von Mark Allen kann ich euch schon zeigen. Wenn ihr euch die Kommentare auf meinen Blog-Aufruf anseht, dann seht ihr, dass hier „Kundenfreundlichkeit“ ganz groß geschrieben wird. 😉
Mark berichtet in seinem Blog auch schon von dem neuen Projekt.

Beim Titel sind wir uns noch nicht so ganz sicher, aber ich bin sicher, dass bis zu Druckbeginn ein guter gefunden sein wird.

Ich mache mich jetzt mal dran die Texte der Einzelabenteuer zusammenzufügen, kleine Zwischensequenzen zu schreiben und die verschiedenen Innen-Illustrationen zu sortieren und etwas zu sieben.

Bisher läuft die Zusammenarbeit mit Nic vom Manticorverlag ganz hervorragend. Ein Glücksfall, dass er sich für LL in Deutschland stark macht.

An weiteren News gibt es wieder einmal etwas von BHP, wo nach wie vor eine überarbeitete Fassung von Fortress of the Mountain King im Oktober in die Läden kommen soll, obwohl es in den USA ewas still geworden ist.
Zum Erscheinen der Revised Edition von LABYRINTH LORD hat John Adams einen Komplettdownload aller BHP-LL-Produkte anzubieten – ein Feiertag für PDF-Fans! Ich denke mit 13,92 Euro is man da ganz gut dabei.

Ich habe mich entschlossen UNDER SIEGE alleine zu layouten und vorerst nur als PDF herauszubringen. Wenn das Gerät sich gut verkauf, kann man auch mal über eine Farb-Printversion nachdenken. Ich hoffe John hilft mir hier etwas mit seiner Erfahrung.

Auch der TEMPEL DER KOA-TAU nähert sich der Vollendung. Ich bin überzeugt, dass Bernd Göwe auch hier ein hervorragendes Layout abliefern wird, lassen wir uns überraschen wann, wo, wie, warum es publiziert werden wird…

[Herr der Labyrinthe]Cover für Abenteuersammelband?!?

Ich muss mal wieder laut und vernehmlich um Hilfe schreien, denn ich habe eine Art Luxusproblem. Wie ich ja schon erwähnt habe, wird es in Zusammenarbeit mit Nic vom Manticor-Verlag einen deutschsprachigen Sammelband meiner ersten Abenteuer geben.

Enthalten sein werden:

  • Larm (Quellenband mit 3 Kurzabenteuern – bisher noch nicht auf deutsch erhältlich)
  • Festung des Bergkönigs
  • Rückkehr des Bergkönigs
  • Dolm River (bisher noch nicht auf Deutsch erhältlich)
  • Der Schrein des Grimic

Kommen wir zum Problem. Die deutschen Texte stehen – ich werde noch ein paar kleine verbindende Zwischensequenzen oder -texte einbauen. Aber wir wissen noch keinen Titel. Wer also Vorschläge hat – HER DAMIT!

Noch schlimmer aber ist das Cover-Problem! Wir haben Mark Allen dafür gewinnen können, das Cover zu illustrieren, aber leider noch keine Ahnung, was wir gerne darauf sehen würden. Auch hier sind eure Ideen und ist eure Kreativität gefordert. Macht doch mal bitte Vorschläge was gut auf den Titel passen würde.

Wie immer gibt es als Entlohnung nur den Ruhm in den Credits erwähnt zu werden…

Einsame Wölfe in gute Hände abzugeben…

… oder die neueste Ausgabe von „Tiere suchen ein Zuhause!“

Heute ist es mir endlich wieder gelungen meine 12 deutschen Bände des EINSAMEN WOLFS zu komplettieren, nachdem ih sie vor ein paar Jahren in einem Anfall geistiger Umnachtung bei eBay verhökert hatte.

Mir fehlte noch Band 11, DIE GEFANGENEN DER ZEIT, der aber in der letzten Zeit immer recht kostspielig wegging. Ich habe ihn aber in einer Sammlung von 5 Bänden doch noch halbwegs günstig erwischt und will nun die 4 Teile, die ich nicht brauche, zum Selbstkostenpreis weitergeben.

Ich hoffe mal, dass ich so ein neues Herrchen oder Frauchen mit einem großen Herz für 4 kleine einsame Wölfe finde.

  • Flucht aus dem Dunkel (Band 1)
  • Feuer über den Wassern (Band 2)
  • Königreich des Schreckens (Band 6)
  • Die Kerker von Torgar (Band 10)

Für alle 4 Bände gilt – jeden einzelnen Band gibt es für 3 Euro (inklusive Porto), alle zusammen gibt es für 10 Euro.

Zusätzlich habe ich noch zwei FIGHTING FANTASY Bücher gefunden, die ich doppelt habe, für sie gilt Ähnliches: 3 Euro pro Band, zusammen 5 Euro.

  • Creature of Havoc (FF 24)
  • Stealer of Souls (FF 34)

Wer Wölfe UND Kampffantasy haben will, ist für das volle Programm mit 14 Euro dabei.
Der Zustand aller Bücher ist in etwa „gut gebraucht“, als Schulnote würde ich irgendwo zwischen 2 und 3 tendieren.

Dass es die EW-Abenteuer in einer Neuauflage gibt und dass im Hause Manticor Verlag und Herr der Labyrinthe einiges läuft, muss ich wohl nicht mehr extra erwähnen…?

Ernst gemeinte Zuschriften bitte als Kommentar oder per E-Mail an momehlem ät aol dott komm!

[Labyrinth Lord] So geht’s weiter in Deutschland!

Heute gibt es mal ausnahmsweise keine Retro-System-Rezi, aber dafür vielleicht eine Neuigkeit, die doch mittlerweile einige hundert Menschen in Deutschland interessieren könnte.

Mein neuer Partner für deutsche Produkte für Herr der Labyrinthe ist Nic mit seinem MANTICOR VERLAG – ihr wisst schon, das sind die mit dem EINSAMEN WOLF. Gemeinsam mit Nic werde ich eine Rollenspiel-Sparte für den jungen Verlag aufbauen, die sich zuerst darauf konzentriert, deutschsprachige Produkte in die Läden zu bringen.

Erstes Projekt – noch für dieses Jahr – ist ein Sammelband meiner ersten Abenteuer. So werden deutsche Anhänger von LL die volle Breitseite mit LARM, FESTUNG, DOLM RIVER und RÜCKKEHR in einem Band bekommen. Das Ganze wird ein neues Layout bekommen – eventuell sogar eine komplett neue Cover-Illustration.

Wir werden die Sache eine Stufe professioneller betreiben und per ISBN-Nummer wird der band dann auch in Läden stehen und über den Handel erhältlich sein! Ich freu mich wie ein Schnitzel!

Ganz nebenbei schreibe ich mit Hochdruck an einem einsteigerfreundlichen Abenteuer „Der Tempel der Koa-Tau“ – mal sehen wie, wo und wann der herauskommen wird.

Wie schon berichtet wird auch das Regelwerk durch Dan Proctor ein völlig neues Cover erhalten (US- UND deutsche Version) – mal sehen ob und wie wir den Vertrieb in Deutschland organisiert bekommen.

Ich bin ganz begeistert, dass meine Produkte jetzt sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch nochmal richtig professionell aufgemacht werden und beide richtig im Handel landen werden. Auch dafür muss ich unbedingt nochmal John Adams von Brave Halfling danken!

DANKE, JOHN!