XORO – DER REBELL als Labyrinth Lord Modul

Die am besten angelegten 10 Euro der RPC 2009 waren ganz klar die, die ich in die XORO-DVD investiert habe – okay – mal ganz abgesehen von den 5 x 2 Euro, mit denen ich die Reibekuchenindustrie unterstützt habe…

Der Film ist so behämmert – sorry: genial -, dass ich einfach ein Abenteuer daraus basteln muss. Die DORP-Jungs waren von der Idee auch recht angetan, das habe ich ihrem: „Naja, jede Werbung ist besser als keine!“ zumindest entnommen und Thomas hat mich mit Drehbuch und Co versorgt, um mir etwas unter die Arme zu greifen. Auch den spektakulären Xoro-Kostüm-Entwurf habe ich ihm zu verdanken.

Genug abgeschweift – hier ist der Plan. Bis zur FeenCon in Bonn am 11./12. Juli 2009 soll das Teil fertig sein. Das sollte kein großes Problem darstellen, denn die Handlung ist recht übersichtlich und schnell in Abenteuer-Form wiedergegeben. Ich tippe mal auf ein 12-Seiten-Abenteuer.
… sollte mich allerdings der Ehrgeiz übermannen Eifelareanien als kompletten Kampagnenhintergrund zu gestalten, dann könnte es eine etwas aufwändigere Geschichte werden.

Die Entstehung des Abenteuers könnt ihr im BHP-Forum verfolgen, dort bin ich auch Kritik und Ideen immer sehr aufgeschlossen!

P.S.: Faszinierend: Die Sprache der Eifelareanier ist dem heutigen Englisch recht ähnlich!