[#dungeon23] Verlangen

Heute ist Rackhir an der Reihe, seine Interpretation von Liebe in einen Swords & Wizardry-Raum zu schmieden!

024 – Verlangen

Ausmaße: Dies ist eine natürliche Höhle mit etwa 80 Fuß Durchmesser und erdigem Boden. Durch einen schmalen Spalt in der etwa 35 Fuß hohen Decke scheint Sonnenlicht herein. Bei Regen plätschert von oben Wasser hinein.

Sinneseindrücke: Stille, manchmal ein leichter Windhauch, es riecht nach Gras, ein Insekt sirrt vorbei

Auf den ersten Blick ist zu sehen: Ein großer, toter Baum, umgeben von Gras und kleinen Sträuchern im Nordteil der Höhle. Aus einer Gabel im Baumstamm wächst eine einzelne, wunderschöne Rose. Drei lebensechte Statuen von Menschen stehen im Raum verteilt. Ihre Gesichter zeigen Sehnen und Verlangen und jede streckt bittend eine Hand in Richtung des Baums.

Die Karte

Es kann gefunden werden: Wertvolle Informationen – und eine im Baum versteckte Schlange, die sich zunächst zwischen den verdorrten Ästen und Blättern versteckt

Vorlesetext: „Ein toter Baum steht am Nordrand einer runden, natürlichen Höhle, und wird von einem Sonnenstrahl beschienen, der durch einen Felsspalt in der Decke hereinfällt. Eine Rose wächst aus einer Gabel im Baumstamm. Drei Statuen sind dem Baum zugewandt.“

Hintergrund: Diese Höhle war der Schauplatz eines Beziehungsdramas. Der Baum ist der Überrest der Dryade Tethorea, die im Mittelpunkt des Beziehungsgeflechts stand. Die drei Menschen waren Heldvor, ein Magier, Oressa, die Kriegerin, und Kunvig, der Dieb, die sich alle unsterblich in Tethorea verliebten. Das fünfte Mitglied war Ilomba, eine Medusenschlange. Auch sie verliebte sich in Tethorea und versteinerte ihre drei Nebenbuhler. Tethorea, abgeschnitten von der Liebe ihrer Verehrer, zog sich in ihren Baum zurück, wo sie langsam dahinsiechte und starb.

Ilomba ist heute die einzige Bewohnerin der Höhle. Sie trauert um den Verlust von Tethorea und bewacht die Rose eifersüchtig. Fremden wird sie misstrauisch begegnen, aber nicht angreifen, wenn man den Baum und die Rose in Ruhe lässt.

Medusenschlange (1): TW 2, RK 6 [13], Angriff Biss (1W4) plus RW sonst weitere 1W6 Giftschaden, RW 16, BES Versteinernder Blick: Zusätzlich zu ihrem Angriff kann die Medusenschlange jede Runde einen Gegner versteinern, den sie sehen kann (RW, um dies zu vermeiden), BW 9, G Neutral, HG 5, EP 240.

Pflückt man die Rose und legt sie in die Hand einer der Statuen, hört man ein leises, geisterhaftes Seufzen. In der folgenden Nacht hat man einen Traum, der Informationen über ein Geheimnis vermittelt:

  • Heldvor der Magier: wo er einen mächtigen Zauberstecken vermutet, der einst seiner Lehrmeisterin gestohlen wurde (ein Stecken der Zauberei, S&W S. 214)
  • Oressa die Kriegerin: wo sie unwiderlegbare Beweise versteckt hat, dass die Herzogin von Kercharys ihren Vater ermordet hat, um seinen Thron zu besteigen
  • Kunvig der Dieb: wo sein Schatz versteckt liegt (enthält 3W12*100 GM, 1W20 Edelsteine à 50 GM und zwei magische Gegenstände nach Wahl der SL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert