[Podcast] Meine Mystery-Box (Skorpion und Batterie Show)

Ich war zu Gast in der Skorpion und Batterie Show und durfte etwas zum Inhalt einer der geheimnisvollen Kisten in meinem Regal erzählen. Witzig, da mein charmanter und geduldiger Gastgeber nicht aus dem Rollenspiel-Bereich kommt und mit dem Großteil der unfassbar grandiosen Dinge in der Kiste gar nichts anfangen konnte. Immerhin hat er das Gespräch so geschickt gelenkt, dass ich ein wenig die Werbetrommel für das Online-Spielen von Rollenspiel lenken konnte, wenn auch etwas ungeschickt, da ich darauf mental nicht vorbereitet waren.

Hier findet ihr als Folge 15 die passende Folge! Derzeit noch ganz oben…

Yes, it’s da box!!!
Da Inhalt

Wie man sieht die unterschiedlichsten Dinge, über die ich in der Podcast-Folge lang und schmutzig gesprochen habe. Wenn ich mich recht entsinne, wollte ich auf folgende Dinge eingehen und habe sie nochmal einzeln geknipst. Wenn ihr sonst noch Fragen habt, stellt sie gerne in den Kommentaren oder bei Twitter unter @glgnfz.

Da Eastern Trail Map

Oben eine der vier riesigen Karten, die zum Mystara-Setting für D&D Classic rauskamen! Ja, mit dem Teil auf dem Schoß würde ich mich im gesamten Osten von Mystara nicht verfahren – und ich kann die Dinger auch perfekt zusammenfalten.

Da Monsta Cards

Hier ein kleiner Blick auf die Monster-Karten-Sets 1 und 4. Die Nummern 2 und 3 sind noch eingeschweißt und werden das auch noch eine Zeitlang bleiben. Ich zeige euch aber auch mal eine Rückseite…

Da Displaca Beast!

… hier haben wir es mit dem Displacer Beast zu tun – oder, wie es in der Übersetzung heißt, der Woanders-Bestie. Eine Art sechsbeiniger tentakelbewerter Panther, den man immer leicht versetzt sieht und der dadurch fies schwer zu treffen ist. Fachleute wissen, dass es sich hier um die Spielwerte für AD&D 1 handelt, wie man unschwer an der Tatsache erkennen kann, dass es EP für die Trefferwürfel des Monsters und für die einzelnen Trefferpunkte gibt. Logo, wusstet ihr schon, oder?

Da Map of Larm

Ich erinnere mich düster, dass ich auch über die Karte zu meiner ersten größeren Rollenspielveröffentlichung hingewiesen habe und hier präsentiere ich ohne großen Stolz die Karte des Dörfchens Larm, einer kleinen abenteuerlichen Gemeinde, die man mit Labyrinth Lord bespielen kann.

Da fortress of da mountain king

Hier ausgedruckte Vorabcover und Dungeonkarten meines ersten in den USA veröffentlichten Abenteuers. Aaaaaaah, die Erinnerungen…

Aber was in den heutigen Zeiten besonders wichtig ist – wir leben im goldenen Zeitalter des Online-Rollenspiels. Noch nie war der Einstieg so niederschwellig, die Vielfalt so groß, die Verfügbarkeit so groß. Ich sage nur Discord, Zoom, Jitsi, Roll20, D&D Beyond… Aber andere haben da schon tolle Artikel geschrieben, an die ich niemals heranreichen werde. Es ist wirklich ganz ehrlich und echt keine Fahlheit, dass ich euch hier lediglich eine Art Linksammlung vorstelle, all diese Jungs und Mädels kennen sich weitaus besser aus ich und ihr werdet von ihnen weitaus mehr, als ihr es von mir jemals könntet.

SalRollenspielotterWuerfelheldNinianeGreifenklaue-IngoJingle-ÄlexSeanchuiAckerknechtJaegers.Netnurdertimdnddeutsch

Spektakulär und noch nischiger – LARP online spielen von LARP online spielen von @greininghaus!

3 Gedanken zu „[Podcast] Meine Mystery-Box (Skorpion und Batterie Show)“

  1. Hiho,
    man da hast Du aber auch Zeugs in der Kiste. Da muss ich doch glatt mal schnüffeln kommen was man so noch bei Dir im Nerdkeller alles findet 🙂
    Und ich geh jetzt erst einmal bei mir selber nachschauen…
    Bis dahin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.