[Lovecraftesque] Das Verschwinden des Raphael Duchamps (Hörbuch-Edition)

Ihr habt ja mitbekommen, dass mein erster Schritt, die Seifenkiste wieder auf Kurs zu bringen, darin bestand, an einem Horror-Schreibprojekt teilzunehmen, an dem noch Michael, Tim und Ralf beteiligt waren. Das Ganze lief (gerade bei mir) nicht so ganz reibungslos, da ich permanent meinen Login für den Blog vertrottelt habe und teilweise nicht so recht in die Pötte kam – leider gerade dann, als die Geschichte Fahrt aufnehmen sollte. Sorry dafür an alle, vor allem meine Mitstreiter…

Falls ihr den Text in seiner Gesamtheit lesen wollen solltet, empfehle ich die Übersicht bei Michael – ansonsten gibt es seit heute die Gelegenheit, sich die Chose als MP3-Datei reinzuzerren – und zwar unter diesem Link. Dort erfahrt ihr auch noch etwas mehr zum Hintergrund, denn Michael hat weder Kosten noch Mühen gescheut und etliche Sprecher*innen gewinnen können. Dazu kommt dann noch seine übliche Sound-Untermalung und ein mehr als solider Schnitt – fertig ist ein Hörbuch (Hörspiel), das sich mit professionellen Produkten durchaus messen kann.

… und ich möchte den Beitrag noch nutzen, um drauf hinzuweisen, dass es nicht sein kann, dass das Lovecraftesque-Crowdfunding nicht die erhofften 6000 Euro einspielt. Also bitte, deutschsprachige Rollenspielszene – zeige, was du drauf hast! Bis zum 20.12.2019 ist noch Zeit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.