Die Gruft des Hamar

Weltklasse! Es gibt ein neues deutsches Print-Abenteuer für Labyrinth Lord.
Da LL auf der OGL basiert kann ja jeder dressierte Schimpanse Material für das System veröffentlichen. Leider hat das bisher außer mir niemand getan, aber jetzt ist es soweit – ein weiterer mutiger Autor mit einem kleinen Laden/Vertrieb im Hintergrund hat das Abenteuer Die Gruft des Hamar veröffentlicht und 100 Kopien drucken lassen. 
Die Gruft gibt es nun nummeriert und (logischerwiese) auf 100 Exemplare limitiert erstmals auf der SPIEL in Essen.
Mensch, ick freu mir so! Ich vernachlässige ja meine alte Liebe derzeit ziemlich schmählich – was nicht bedeutet, dass LL / D&D Classic nicht nach wie vor das geilste System des Universums wäre. Besonders schön ist, dass der Autor einer der Haudegen des LL-Übersetzungsteams ist.
Also rennt entweder in Essen den Highlandern die Bude ein oder bestellt das Abenteuer bei oben verlinkter Quelle direkt. Vielleicht besteht so ja Hoffnung auf weiteres Material…

3 Gedanken zu „Die Gruft des Hamar“

  1. Ebend! Kaufen, kaufen, kaufen! Wenn das gut weggeht, dann wäre schon ein weiteres möglich: Der Plot steht, das Titelbild ist auch schon so gut wie fertig (Bemi bastelt gerne perfektionistisch dran rum – ich find's jetzt schon super!).

    Also, nen zehner hat doch jeder! Und nein: Ich werde dabei NICHT reich. Nur berühmt. Reicht ja!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.