[Umfrage] Begehrtester Stand auf der RPC

Diese Umfrage läuft bis genau Samstag 1 Uhr morgens.
Stellt euch vor ihr dürftet nur einen einzigen Stand besuchen – welcher von meiner Liste oben rechts im Blog wäre das…?
Aber nur für’s Protokoll auch hier die Antwortmöglichkeiten in alphabetischer Reihenfolge.
  • 13Mann
  • Analogspieler
  • Finsterland
  • Mantikore
  • Pegasus
  • Prometheus
  • Pro Indie
  • Redaktion Fantastik
  • Uhrwerk
  • Ulisses
  • Zunftblatt
Leider kann ich euch spontan die jeweiligen Highlights nicht bei allen Verlagen nennen, deswegen wäre es bösartige Wettbewerbsverzerrung, die zu notieren, von denen ich weiß. Lassen wir also die Namen unkommentiert stehen und hoffen drauf, dass der durchschnittliche Seifenkistenleser gut informiert ist…

7 Gedanken zu „[Umfrage] Begehrtester Stand auf der RPC“

  1. [Korrigierter Beitrag]

    Nachdem ich bei den Heidelbären war (40K-RSP, WFRP) würde ich 13Mann aufsuchen.

    Weil: Interesse, ob und wie Aborea für Neulinge funktioniert. (Das sollte da beobachtbar sein, wenn's Spielrunden gibt.)
    Außerdem hääte ich gerne Infos zu: T5, Operation: Fallen Reich, ob und in welcher Form HARP übersetzt wird, zum Stand der Shadow World, wie die Weiterentwicklung von Aborea (Spiel und Hintergrundwelt) vorangeht und schließlich, ob so Sachen wie "Robin Hood" oder "Run out the Guns!" (Freibeuter/Karibik) Chancen haben auf deutsch zu erscheinen.

    (Nach dem L5R-Desaster und den Problemen mit "Der Eine Ring" … ist mein Vertrauen in den Uhrwerk-Verlag recht beschädigt. Man scheint ohnehin auf Spiele zu setzten, die mich weniger interessieren.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.