… liegt im Ermessen der Schulleiterin!

Ich blättere ja immer in diversen Rollenspielen, die bei mir im Regal rumfliegen – gerade habe ich Hellcats and Hockeysticks in der hand und ich finde es großartig, dass der Spielleiter als hier „headmistress“ bezeichnet wird.

Sammelt soch mal bitte mit mir – an langweiligen Bezeichnungen gibt es:

– Spielleiter / Dungeon Master / Game Master / Referee (D&D durch die Zeiten)
– Meister (Das schwarze Auge)

13 Gedanken zu „… liegt im Ermessen der Schulleiterin!“

  1. Mein liebster Exot:
    Bei Tribe 8 war's "weaver", bzw. zu Deutsch kategorisch weiblich "die Weberin".

    Darum haben andere Systeme auch Spielleiterschirme, aber Tribe 8 den "Schirm der Weberin" 😀

    Viele Grüße,
    Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.