15 Games in 15 Minutes

Von Dirk beeinflusst setze ich mich auch mal vor der Schule flott hin und versuche mir in weniger als 15 Minuten 15 Spiele aus dem Schädel zu drücken, die mich am meisten „beeinflusst haben“.

Bis auf die Nummer 1 werden sie wohl ohne Reihenfolge der Wichtig- oder Dringlichkeit erscheinen – ich habe aber eine Rollenspiel- und eine Brettspielabteilung eingerichtet…

1. A/D&D (in allen Klon- und Originalfassungen bis VOR D&D 3)
2. Risiko
3. Cthulhu (nicht d20, oder Trail… – das „Echte“)
4. L’oeil noir (nur in der in F erschienenen 2. Edition)
5. Shadowrun
6. Vampire (DAS und SO wollte ich nicht spielen!)
7. Abenteuerspielbücher (allen voran der Einsame Wolf)
8. Sternengarde
9. Ruf des Warlock
10. Mutant Future
11. Nobody’s perfect
12. Therapie
13. Hase und Igel
14. Kraut und Rüben
15. Hanna Haselnuss

Super! Hat nur 6 Minuten gedauert!

4 Gedanken zu „15 Games in 15 Minutes“

  1. Das versuchen wir doch auch mal!

    1. D&D (von Ad&D bis 4.0)
    2. Shadowrun
    3. Risiko
    4. Nobody's Perfect

    soweit zu unseren Gemeinsamkeiten

    5. HeroQuest
    6. StarQuest
    7. Magic: The Gathering
    8. Monopoly
    9. Poker (zählt das überhaupt?)
    10. Stadt – Land – Fluss
    11. Werwolf
    12. I'm with stupid
    13. Demonworld: Empires
    14. Blood Bowl
    15. Kniffel

  2. Bin gespannt, ob mir das auch gelingt.

    1. DSA (mein erstes RPG 1986 mit zarten 11 Jahren)
    2. AD&D (Erste und zweite Edition)
    3. Dragon Pass
    4. Stormbringer/Sturmbringer/Elric
    5. Shadowrun
    Monopoly
    6. Talisman
    7. Space Hulk (engl. Version)
    8. Talislanta
    9. Siedler von Catan
    10. Necromunda
    11. Battletech
    12. Arkham Horror
    13. Confronation
    14. Gamma World
    15. Call of Cthulhu Rollenspiel (damals noch bei Hobby Products)

    Geht doch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.