Anduin – Ausgabe 101 erschienen

Wer sagt’s denn! Das lange Warten hat sich gelohnt!

Die Old School-Ausgabe der Anduin kann jetzt hier runtergeladen werden.
Das „Heft“ ist pickepackevoll mit tollen Sachen – mein Lab Lord-Abenteuer will ich nur am Rande erwähnen, aber KH Zapfs MMM-Abenteuer und Horatios Indy-Dungeon verdienen schon eure Aufmerksamkeit. Mal sehen wann und mit welchem System ich dazu komme, den Indiana Jones-Style Dungeon zu spielen. Der ist wirklich klasse geworden.

Dazu gibt es Rezensionen zu den beiden Mantikore-Artikeln „Banedons Auftrag“ und Teil 3 des „Einsamen Wolfes“, außerdem für Andi Schnells „Die Minotauren“, das im Schüppler-Verlag erschienen ist und das kleine LL-Magazin „Das Labyrinth“.

Was wird an Artikeln geboten? Es gibt drei Systemvorstellungen – und zwar von LL, von Dungeonslayers (von Christian Kennig) und von Hexer & Helden (von Thomas Biskup). Man merkt – die Macher haben es sich nicht nehmen lassen, ihre Systeme höchstselbst vorzustellen.
Dazu finden sich in der Anduin ein absolut lesenswerter Artikel über Abenteuer-Spielbücher (und zwar geschrieben vom Fachmann schlechthin, dem Übersetzer von EW 2 und 3 Alexander Kühnert), ein Interview mit Joe Dever und Nic Bonczyk, einen Bericht zum DSA Brief-Baroniespiel sowie einen NSC-Generator aus der Feder von L.-H. Schilling.

P.S.: Mir ist es wirklich peinlich, dass mein Name neben der Karte von Jans Abenteuer auftaucht. Das habe ich nur skizziert und gehofft, die würde noch irgendwie „gerettet“ – aber die Reaktion fand das Gekritzel wohl „Old School“. Nunja – in bunt sah es wenigstens noch halbwegs aus… 😉

Wie immer lautet das Fazit: RUNTERLADEN! RUNTERLADEN!! RUNTERLADEN!!!

Oh! Ich sehe gerade ich war gar nicht so schnell wie ich dachte! Greifenklaue und Unfug haben schon darüber gebloggt. Naja – mein Beitrag ist immerhin am ausführlichsten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.